Roter Karmann 1971 (2003 letztes Mal TÜV)

Für den Neuling
Sven Hansen
Beiträge: 4
Registriert: Fr Aug 09, 2013 12:08 am

Roter Karmann 1971 (2003 letztes Mal TÜV)

Beitragvon Sven Hansen » Fr Aug 09, 2013 12:41 pm

Hallo nochmal, ich hatte an dieser Stelle nach Eurer Meinung zu einem grünen Karmann für 8900 Euro gefragt.

Ich ziehe da als Quintessenz raus, daß nie komplett restaurierte Karmänner in der Regel eine marode, übergeschönte Substanz haben und man eh nachinvestieren muß.

Deshalb eine weitere (Laien-)Frage ins Blaue: Wenn der grüne 8900 kostet, dann wären das 4100 Euro mehr als für den hier:

http://tinyurl.com/n5cdud8

Besteht die Wahrscheinlichkeit, daß ich beim Kauf eines solchen mit weiteren 4100 Euro Investition besser da stehe als mit dem grünen für 8900?

Viele Grüße!

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1662
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Roter Karmann 1971 (2003 letztes Mal TÜV)

Beitragvon Wolf Kurz » Fr Aug 09, 2013 1:01 pm

Hallo Sven,
Du musst Dir zu erst darüber klar werden, was für ein Fahrzeug Du willst. Willst Du einen auf gut Neudeutsch all day driver oder ein top restauriertes Auto, bei dem Du die nächsten Jahre Ruhe hast ( kostet aber um die 20000 Euro).
Mit 4000 Euro Investition in diesen roten Karmann wirst Du nicht weit kommen. Wie Andreas schon angedeutet hat, musst Du um die 12000-15000 Euro locker machen, um ein passables Auto zu bekommen oder viel Glück bei der Suche haben.
Dies alles unter der Voraussetzung, dass Du nichts selber machen kannst.
Meine Meinung.
Gruß
Wolf
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Sven Hansen
Beiträge: 4
Registriert: Fr Aug 09, 2013 12:08 am

Re: Roter Karmann 1971 (2003 letztes Mal TÜV)

Beitragvon Sven Hansen » Fr Aug 09, 2013 1:16 pm

Danke, Wolf. Also ich bin ein "all day driver". 20000 Euro wären mir zu viel Investition. Ich will keine Wertanlage, sondern es geht um den Spaß, so ein Auto zu fahren und ich bin da bereit Abstriche zu machen. Wobei die Abstriche halt nicht so weit gehen sollten, daß ich schon kurz nach dem Kauf nicht mehr drumrum komme, massiv zu investieren, weil die Substanz viel zu marode ist. Dennoch braucht es für mich kein top restaurierter Wagen zu sein.

Das ist gerade eine Sache aus dem Bauch und aus dem Herzen. Wobei wie gesagt so viel Vernunft dabei ist, daß ich nicht Geld verbrennen möchte. Egal ob ich nun 9000 oder 15000 ausgebe, möchte ich ungern - falls ich in ein paar Jahren sage das war's - dann nur noch die Hälfte des Gelds zurückkriegen.

Okay, dann nehme ich mal als generelle Erkenntnis mit, daß es besser ist, auf die 9000 Euro mindestens 3000 draufzulegen, damit ich was Passables habe. Wenn jemand eine Empfehlung hat, gerne. :)

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 10963
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Roter Karmann 1971 (2003 letztes Mal TÜV)

Beitragvon Wolfgang Klinkert » Fr Aug 09, 2013 1:34 pm

Sven Hansen hat geschrieben:... Okay, dann nehme ich mal als generelle Erkenntnis mit, daß es besser ist, auf die 9000 Euro mindestens 3000 draufzulegen, damit ich was Passables habe. Wenn jemand eine Empfehlung hat, gerne. :) ...

Hallo Sven,

in dieser preislichen Größenordnung sollten zumindest Fahrzeuge liegen, die nicht schon den nächsten TÜV-Termin nicht mehr überstehen. :wink:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Benutzeravatar
Jörg Fischer
Stammposter
Beiträge: 755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 4:46 pm

Re: Roter Karmann 1971 (2003 letztes Mal TÜV)

Beitragvon Jörg Fischer » Fr Aug 09, 2013 2:22 pm

In der Preiskategorie bis 10.000 € tummelt sich alles mögliche. 90% der Autos sind "Schrott" und ihr Geld nicht wert, bei 9% kann man überlegen, bei 1% macht man einen Glückstreffer.

Man kann noch so viele Bilder oder Angebote posten, das bringt alles nix, weil man die Autos ansehen muss. Lass' Dir bei einem Karmann-Treffen oder einem Clubstammtisch die Schwachstellen konkret am Fahrzeug zeigen, und dann musst Du fahren und Autos anschauen. 5 Stück, 10 Stück, 20 Stück - was weiß ich was. Nach 5 Besichtigungsterminen hast Du jedenfalls eine ungefähre Ahnung was Du willst und was Du nicht willst.

Kleines Beispiel gefällig: Dieser Karmann Typ 34 -> http://bugnet.de/markt/marktbild.pl?173439 sieht auf den Bildern "ganz passabel" aus und würde Deinen Wünschen entsprechen - wenn es nicht ein Blender wäre (Auflösung hier -> viewtopic.php?f=25&t=8142)

Gruß Jörg


Zurück zu „Kauftipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast