Hilfe bei der Fahrzeugbeurteilung

Für den Neuling
Jürgen Baumgärtel
Beiträge: 67
Registriert: Di Mai 31, 2016 7:40 am
Wohnort: Velbert

Re: Hilfe bei der Fahrzeugbeurteilung

Beitragvon Jürgen Baumgärtel » Do Jan 05, 2017 9:08 am

Hallo Jens,
schreibe mal bitte etwas mehr über Deine Wünsche....hast Du mal in einem KG gesessen oder gar einen besessen?
suchst Du das perfekte Auto?....Geld ziemlich egal, oder eine "Ratte" zum Fahren?
Du liest, das Feld ist riesig und versuche es mal mehr einzugrenzen, dann bekommst Du sicherlich auch mehr "Zuwendung".
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
Jens Ubben
Beiträge: 23
Registriert: Mo Dez 26, 2016 10:36 pm
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Hilfe bei der Fahrzeugbeurteilung

Beitragvon Jens Ubben » Do Jan 05, 2017 11:22 pm

Gesessen haben ich schon mal in einem Karmann, besessen habe ich leider noch nie einen. Ich habe mich vor gut 20 Jahren in den Karmann verliebt. Und seit einiger Zeit wächst das Verlangen auch ein Karmann Ghia Coupé zu besitzen.

Mir persönlich gefallen die Coupés aus den 60'ern (bis Bj. 7/69am besten. Wünschenswert wäre eine 2-Farben Lackierung. Das Fahrzeug sollte im guten Zustand sein und mein Budget liegt bei Ca. 20.000,-€.

So viel zu meine Wundchvorstellung...
Zündapp R 50 Bj. 1966
VW Karmann Ghia Coupé EZ 12/68

Jürgen Baumgärtel
Beiträge: 67
Registriert: Di Mai 31, 2016 7:40 am
Wohnort: Velbert

Re: Hilfe bei der Fahrzeugbeurteilung

Beitragvon Jürgen Baumgärtel » Fr Jan 06, 2017 7:40 am

Hallo Jens....das hört sich nach einem etwas längerem Weg der Entscheidungsfindung an...
Mein Vorschlag, da nicht allzuweit weg von Dir...
Schaue Dir mal den KG von Termöllen (mobile.de,Horn-Bad Meinberg, Herr Gröne) an.
Der Wagen ist mit einer noch guten Substanz, wurde leider mal von weiß auf blau umlackiert....
Stoßstangen zu montieren ist ja nicht das Thema, zumal Herr Gröne diese Arbeit in seiner Werkstatt auch leisten könnte.
Das könnte quasi ein Einstiegsauto werden um erstmal für ein paar Jahre zu fahren und weiteren Spaß und Vorstellungen zu entwickeln.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sich die Ansprüche und Ideen im Laufe der Zeit ja verändern...so denke ich z.B. daran meinen 72 Käfer
Leistungsstark umzubauen...wäre mir früher nie in den Sinn gekommen.
Dagegen bleibt der 62 KG so wie er ist....
Gutgemeinte Grüße Jürgen

Benutzeravatar
Jens Ubben
Beiträge: 23
Registriert: Mo Dez 26, 2016 10:36 pm
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Hilfe bei der Fahrzeugbeurteilung

Beitragvon Jens Ubben » Fr Jan 06, 2017 8:43 pm

Der lange Weg zur Entscheidungsfindung lag daran das ich vor 20 Jahren 16 war und ich es mir die letzten Jahre nie leisten konnte (Familienplanung, Hausbau etc) mehr als ein Auto zu fahren. Daher habe ich auch nie nach einem Wagen gesucht.

Den blauen KG habe ich schon gesehen, ist aber so gar nicht mein Ding. Außerdem sollte meiner die kleinen Blinker und Rückleuchten haben.
Zündapp R 50 Bj. 1966
VW Karmann Ghia Coupé EZ 12/68


Zurück zu „Kauftipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast