Hilfe bei Fahrzeugbeurteilung für ein neues Mitglied

Für den Neuling
Juergen Carstens
Beiträge: 16
Registriert: So Aug 07, 2016 10:30 pm
Wohnort: Anzing

Hilfe bei Fahrzeugbeurteilung für ein neues Mitglied

Beitragvon Juergen Carstens » Mi Aug 10, 2016 10:30 pm

Hallo, liebe Karmann Enthusiasten!

Da ich neu hier im Forum bin, möchte ich mich zunächst kurz vorstellen: Meine Frau und ich haben uns entschlossen ein klassisches Auto, das uns beiden gefällt und an dem wir beide Freude haben, anzuschaffen: ein Karmann Ghia Cabrio.
Da wir beide uns überhaupt nicht mit den spezifischen Eigenheiten eines solchen Autos auskennen, nehmen wir den Rat vieler Posts hier im Forum gerne an, jemanden zu fragen der sich damit besser auskennt als wir.

Wir sind bei Mobile.de auf ein Exemplar gestoßen, das uns gefällt und in unser Budget passt: http://suchen.mobile.de/auto-inserat/vo ... n=parkItem
Wir würden uns freuen, dazu von den Erfahrenen hier Rückmeldung zu bekommen, ob es sich lohnt dieses Auto einmal anzuschauen, oder ob gleich von vornherein offensichtliche Dinge dagegen sprechen. Gibt es hier im Forum jemanden aus dem hannoverschen Raum, der uns dabei helfen könnte?(Natürlich gegen Erstattung des Aufwandes und zum Beispiel ein schönes Abendessen :bier: )
Ich habe von dem Verkäufer auch noch einige Bilder vom Unterboden bekommen, die ich gerne zusenden kann, falls uns jemand helfen mag. (Frage: kann oder sollte ich die Bilder hier gleich mit einstellen?)


Vielen Dank vorab für eure Hilfe.
Jürgen und Astrid

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8477
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Hilfe bei Fahrzeugbeurteilung für ein neues Mitglied

Beitragvon Andreas Bergbauer » Do Aug 11, 2016 2:07 am

Da stimmt was nicht.
Ein 65er Modell hat keine Tankklappe außen.
Hier wurde kräftig an Teilen gemischt, der Tacho ist aus dem Käfer oder der letzten Serie ab 72, die Türen am Modelljahr 68 (Griffmulden), der Schwanenhalsspiegel gehört auf den Kotflügel, nicht auf die Tür (die beide nicht recht passen...), die Kniepolster unter dem Armaturenbrett gab es erst ab MJ68, überhaupt ist das ein Armaturenbrett der Modelljahre 68-71, dem zwei große Rundinstrumente hineinoperiert wurden.
'65 war das Zündschloss nicht an der Lenksäule.
Die Sitze sind ebenfalls nicht original, wahrscheinlich nicht mal zeitgenössisch.

Das Auto ist wohl eine 65er Bodengruppe mit verbasteltem Aufbau späterer Baujahre.

Schön ist er, aber ein Mix aus allem Möglichen...

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2903
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Fahrzeugbeurteilung für ein neues Mitglied

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Do Aug 11, 2016 4:27 am

Hallo ihr beiden,

wünsche Euch viel Erfolg bei der Suche.

Der Wagen, den Ihr Euch da ausgesucht habt, ist sehr individuell verändert worden.
Vieles Geschmacksache. Vieles ist aber nicht mehr nur dezent - um es freundlich zu sagen.
Da geht es wild durch die Epochen der 50er (breite Weißwandreifen), 60er der Wagen selbst, 80er - 90er (Sitze und Lautsprecher...).

Daneben verwundern mich die Knicke und Wellen in den Spiegelungen im Blechkleid.
An dem Wagen wurde umfangreich gebastelt und nicht nur mit gutem Augenmaß.

Ob einem das den Preis wert ist, muss jeder selbst entscheiden. Richtig gute Cabrios sind oft auch mal einiges teurer.
Aber vieles was heute angeboten wird ist leider nur gruseliger Mist - egal in welcher Preisregion - da sieht dieser noch nett aus.
Deshalb unbedingt Zeit nehmen bei der Suche... mancher hat 2 Jahre gebraucht um etwas gutes für sich zu finden.

Juergen Carstens hat geschrieben:Frage: kann oder sollte ich die Bilder hier gleich mit einstellen?

Selbst gemachte Bilder ja, fremde Bilder nein - Thema Urheberrecht. Also in diesem Falle dann: nein.

Grüße,

Juergen Carstens
Beiträge: 16
Registriert: So Aug 07, 2016 10:30 pm
Wohnort: Anzing

Re: Hilfe bei Fahrzeugbeurteilung für ein neues Mitglied

Beitragvon Juergen Carstens » Do Aug 11, 2016 12:17 pm

Andreas Bergbauer hat geschrieben:Da stimmt was nicht. ...


HAllo Andreas,
ganz herzlichen Dank für deine Antwort und deinen scharfen Blick auf die Details, von denen wir nur träumen können halbwegs mitzureden....

Das Auto hat sich dann damit erledigt. Astrid und ich suchen dann schon eher "unverbastelt".....

VG
Jürgen und Astrid

Juergen Carstens
Beiträge: 16
Registriert: So Aug 07, 2016 10:30 pm
Wohnort: Anzing

Re: Hilfe bei Fahrzeugbeurteilung für ein neues Mitglied

Beitragvon Juergen Carstens » Do Aug 11, 2016 12:20 pm

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:Hallo ihr beiden,

wünsche Euch viel Erfolg bei der Suche.


Danke für die Wünsche und deine hilfreiche Kommentierung!!
Dann werden wir weiter suchen. ...Schön wenn man Zeit hat :D

Grüße nach Berlin
Astrid und Jürgen

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 10963
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Fahrzeugbeurteilung für ein neues Mitglied

Beitragvon Wolfgang Klinkert » Do Aug 11, 2016 4:05 pm

Hallo Jürgen,

willkommen in der Familie der Karmann Ghia Verstrahlten. :D

Für "Anfänger" bzgl. der Suche nach einem Karmann Ghia empfehle ich gerne wieder mal, die Tips und weiteren Verlinkungen auf meiner Homepage zu lesen. :wink:

:arrow: http://wolfgangklinkert.de.tl/Information-%5BInformation%5D.htm

Vielleicht bist du jedoch bereits über die Hinweise hier im Forum gestolpert. 8)
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8477
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Hilfe bei Fahrzeugbeurteilung für ein neues Mitglied

Beitragvon Andreas Bergbauer » Do Aug 11, 2016 4:24 pm

Hallo Jürgen,

Ist der Wohnort zufällig Anzing in der Nähe von Ebersberg? Ich arbeite in EBE...

Grüße

Andreas

Juergen Carstens
Beiträge: 16
Registriert: So Aug 07, 2016 10:30 pm
Wohnort: Anzing

Re: Hilfe bei Fahrzeugbeurteilung für ein neues Mitglied

Beitragvon Juergen Carstens » Do Aug 11, 2016 6:45 pm

Andreas Bergbauer hat geschrieben:Ist der Wohnort zufällig Anzing in der Nähe von Ebersberg?


Ja,genau! Gleich ums Eck...!!

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1662
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Hilfe bei Fahrzeugbeurteilung für ein neues Mitglied

Beitragvon Wolf Kurz » Fr Aug 12, 2016 1:55 pm

Hallo Juergen,
dann würde ich Dir dringend empfehlen mit Andi direkten Kontakt aufzunehmen. Einen viel besseren Kenner des Karmanns wirst Du kaum finden.
Gruß
Wolf
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Benutzeravatar
Ralf Schumacher
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:02 am
Wohnort: 59320 Ennigerloh
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Fahrzeugbeurteilung für ein neues Mitglied

Beitragvon Ralf Schumacher » Mi Aug 17, 2016 9:26 am

Zu dem Wagen wurde alles gesagt,

allerdings unverbastelt wird auch nicht sooooo einfach werden.

Wünsche dennoch viel Glück bei der Suche !
Fertig wird der eh nie (Zitat Josef aus Ahlen am 7.4.2009)

Aerodynamik ist nur etwas für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

Bild

Ein von vielen Interessen geplagter ...


Zurück zu „Kauftipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast