Allgemeine Frage zum Kauf bzw Suche - Type 14

Für den Neuling
Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9667
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Allgemeine Frage zum Kauf bzw Suche - Type 14

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Unabhängig davon, dass wir uns hier schon wieder in unwichtigen Details verzetteln (Es wurden locker 30 Millionen VWs mit dieser Dichtung produziert und die waren jahrzehntelang dicht):
Meine (1991 original gekaufte) Chassisdichtung ist bis heute dicht. Und der Wagen stand mindestens 80% der Zeit im Freien.

Jetzt können wir noch eine Diskussion anfangen, ob die Scheibendichtungen lange halten und wie lange Spiegelgläser brauchen, bis sie blind werden:

Die Entscheidung treffen, ob fertiges Auto suchen oder restaurieren lassen und dann (nach Lockerung der Corona-Maßnahmen) auf die entsprechende Suche gehen. So oder so sind bei den Ansprüchen ca. 50000 EUR anzulegen.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Wolfgang Bankowski
Beiträge: 8
Registriert: Mo Feb 01, 2021 5:46 pm
Wohnort: Wien

Re: Allgemeine Frage zum Kauf bzw Suche - Type 14

Beitrag von Wolfgang Bankowski »

Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Do Feb 11, 2021 8:10 pm
Die Entscheidung treffen, ob fertiges Auto suchen oder restaurieren lassen und dann (nach Lockerung der Corona-Maßnahmen) auf die entsprechende Suche gehen. So oder so sind bei den Ansprüchen ca. 50000 EUR anzulegen.
Na das ist eine Ansage. Damit kann ich leben - danke.

Liebe Grüsse,
Wolfgang

Benutzeravatar
Udo Dreisörner
Beiträge: 38
Registriert: Di Nov 03, 2020 1:23 pm

Re: Allgemeine Frage zum Kauf bzw Suche - Type 14

Beitrag von Udo Dreisörner »

sag ich doch, 50000.....
U(h)r Zeit Karmann Ghia's (19:55-19:59)........Kennzeichen "D"

Wolfgang Wurm
Beiträge: 10
Registriert: Sa Jun 29, 2019 6:05 pm
Wohnort: Stockerau

Re: Allgemeine Frage zum Kauf bzw Suche - Type 14

Beitrag von Wolfgang Wurm »

Servus!

Wenn du willst kannst du mal bei mir vorbeikommen, und ich zeig Dir bei meinem, worauf du achten solltest.
Man kann durchaus noch relativ günstige bekommen, aber dann muß man mehr beim Aufarbeiten reinstecken als man im Vorfeld glaubt.
Mit einem relativ guten und teuren Wagen fährt man oft günstiger.

Du könntest mit meinem auch eine Probefahrt machen, aber das kann ich Dir erst im Frühjahr anbieten, da er zurzeit überwintert.

Meiner ist von 05/71 (Schräglenker, Gurte, Kopfstützen) und ist seit diesem Sommer fertig (Ein Cabrio mit den etwas größeren, aber noch nicht den Typ3 Rückleuchten). Außerdem hat er die US-Stoßstangen.

Wolfgang Wurm
Stockerau

Hans - Jürgen Lerner
Beiträge: 21
Registriert: Fr Aug 17, 2018 12:40 pm
Wohnort: Ascheberg Westf.

Re: Allgemeine Frage zum Kauf bzw Suche - Type 14

Beitrag von Hans - Jürgen Lerner »

Meiner wird auch dieses Jahr hoffentlich fertig. Plattform ist schon bereit.
Dateianhänge
B635246E-D5C2-4BE1-AD88-5A76307D1952.jpeg
4EFB7E0A-4B3B-4CD5-8360-E3405DAECD37.jpeg
4F0D55B9-B79E-421F-B363-9414E2E6A294.jpeg

Antworten